Beratungstipps

Hilfe für ein zahnendes Baby!

So ein zahnendes Baby kann die Eltern schon mal auf Trapp halten. Während einige kleine den Durchbruch der Zähnchen ohne weiters wegstecken, so ist es für andere Babys ein eher leidendes Erlebnis.

In diesem Beitrag werde ich hilfreiche Maßnahmen zum lindern der Beschwerden geben. Aber erst mal einige Anzeichen die Ausschlaggebend sein können.

  • Immer wieder wird die eigene Hand oder ein greifbarer Gegenstand in den Mund gesteckt.
  • Dabei sabbert das Baby verstärkt – dabei kann der Mund außen herum wund werden.
  • Die Wangen sind gerötet und heiß.
  • Das Zahnfleisch ist geschwollen und rot.
  • Das Baby quengelt, schreit häufiger als üblich und schläft unruhig.

Manchmal kann es auch zu Fieber und/oder Durchfall kommen – hierbei könnte es sich allerdings auch um einen Infekt handeln, denn während die Zähne durchbrechen ist das Immunsystem geschwächt.

Nicht-medikamentöse Maßnahmen und Hilfsmittel zur Anwendung bei einem zahnenden Baby: 

  • Mit einem sauberen Finger oder einem Silikonfingerling (Apotheke) das Zahnfleisch vorsichtig massieren.
  • Fußreflexzonenmassage – das sanfte Kneten und Streicheln der Babyzehen-Kuppen lindert die Schmerzen in den Zahnleisten.
  • Durch den vermehrten Speichelfluss werden die Brust und der Hals oft völlig durchnässt. Dies wird verhindert durch Mullwindel, Lätzchen oder Halstücher.
  • Mit einer Babypflegecreme für Mundwinkel und Wangenbereich kann das wund werden verhindert werden.

 

  • Ein Gegenstand der sicherlich nicht fehlen darf ist der Beißring! Dieser sollte natürlich dem Qualitätsstandard entsprechen und keine Weichmacher etc. enthalten. Ein mit Wasser gefüllter Beißring, der im Kühlschrank gelagert werden sollte hat positive Auswirkungen auf das geschwollene Zahnfleisch.
  • ein gut ausgedrückter kalter Waschlappen kann ebenfalls Abhilfe verschaffen, dieser ist etwas weicher und für das ein oder andere Baby angenehmer als ein harter Beißring.
  • Auch ein sehr bekanntes Hilfsmittel ist die Veilchenwurzel. Die Veilchenwurzel sollte allerdings immer regelmäßig und sorgfältig abgekocht werden und hier muss besonders auf die Hygiene geachtet werden. Eine Veilchenwurzel ist anfälliger für Bakterien als ein Beißring.

Doch nicht immer können die tollen Tipps ausreichend helfen. Bereiten die Zähnchen solche Schmerzen, dass selbst die Hilfsmittel kaum einen Effekt zeigen, kann das Präparat Dynexan mit dem Wirkstoff Lidocainhydrochlorid helfen. Lidocainhydrochlorid ist ein sogenanntes Lokalanästhetikum, es hemmt die Schmerzweiterleitung und der Schmerz kann so gestoppt werden. Das in der Apotheke erhältliche Mundgel kann bei Babys bis zu 4 mal täglich auf die schmerzende Stelle aufgetragen werden. Die verwendete Menge sollte ungefähr einer Erbse entsprechen. Die schmerzende Stelle kann vor der Anwendung auch mit einem Wattestäbchen „trocken“ getupft waerden, so bleibt das Mundgel besser auf der Stelle haften.

unbenanntes_projekt

Werbung/Anzeige – unbeauftragt, nicht bezahlt
Disclaimer: Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s